„Wehe dem Lande, wo man nicht mehr singet!“
Deutsche Dichter Johann Gottfried Seume (1763-1810)


Presse und News

Veranstaltungen - Reisen und Presse und Quint, die Vereinszeitschrift


Jahreshaupversammlung 2024

 


 

 

Wolfgang 80


 

SGE - Harmonie

 

 

Grillfest

 


               
Öffnen mit Acrobat-Reader   
 


Gelungenes Kinderchorsingen des GV Harmonie Delkenheim

 

Kinder 1

 



Die Harmonie hatte eingeladen und immerhin 7 Kinder - und Jugendchöre waren der Einladung gefolgt, sodass das Bürgerhaus in der Münchener Straße mehr als gut bevölkert war, es mussten sogar noch etliche Sitzgelegenheiten herbeigeschafft werden. Die Helfer/innen des Gesangvereins waren gut gerüstet, Kaffee und Kuchen sowie Softgetränke standen bereit, die Mikrofontechnik wurde von Peter Gleisberg gemanagt, man konnte also einem unterhaltsamen Gesangserlebnis entgegensehen. “ Auf los geht’s los “, so hieß dann auch das erste Lied des Kinder – und Purzelchores der Harmonie Delkenheim unter Leitung von Elisabeth Falkenstein, welche auch die Moderation der Veranstaltung übernahm. Sie begrüßte die Anwesenden und verlieh ihrer großen Freude über den regen Zuspruch Ausdruck. Es folgten noch drei weitere Stücke der kleinen Harmonisten, reichlicher Beifall war der Lohn dafür. Und dann ging es Schlag auf Schlag, Der Kinder -und Jugendchor “Sonnenschein“ aus Wallau betrat die Bühne und begeisterte das Publikum mit Titeln wie etwa„ Applaus, Applaus “ von den Sportfreunden Stiller oder “ Can you feel the Love Tonight“ von Elton John. Anspruchsvolle Musik also, die der Chor unter Leitung von Istvan Balota hervorragend umsetzte. Die Zuhörer honorierten dies mit dem gebührenden Beifall. Die “ Spatzen Singakademie“ (Ringkirche) unter Leitung von Chorleiterin Lena Naumann war nun an der Reihe, der mit 20 Sängern/innen stark besetzte Chor brachte ebenfalls vier Stücke zu Gehör, darunter „ Wer will fleißige Handwerker sehen“ oder „ Sei behütet Tag und Nacht“ . Auch diese Darbietungen wurden mit viel Beifall belohnt.Nun kam der “ Bambino- und Familienchor Hochheim “ mit Chorleiterin Svitlana Tulchiner zum Zuge, aus “ Zirkus Pico Bello“ erklang  “Akrobatenlied“ oder das
“ Otto Klamotto Gewichtheber Lied“, man  konnte fast so etwas wie Zirkusluft schnuppern.   Das Publikum dankte es mit reichlich Applaus.
Der Chor der Katholischen Pfarrgruppe Mainspitze aus Bischofsheim betrat nun die Bühne, ebenfalls mit 17 Aktiven ein stattlicher Chor. Chorleiterin Miriam Vajda zeigte sich erfreut über die Tatsache, dass ihr Chor sich erstmalig vor größerem Publikum präsentieren konnte. Es wurde unter anderem “ Wär ein Ries bei mir zu Gast “ von J. Guggenmos oder auch “Der Wind stammt nicht von nebenan “ von C,Hönerlage dageboten, alle vier Stücke wurden auch hier mit viel Applaus bedacht. Der Kinderchor “ Wackelzahn “ aus Dotzheim steuerte drei Stücke bei, so erklang etwa “ Cover me in Sunshine “ von Pink oder auch ein spanisches Volklied Namens
“Un poquito Cantas“. Gleich darauf begeisterte der “Jugendchor Future Sounds“ aus Hochheim die Zuhörer mit bekannten Titeln, etwa “Hallelujah“ von Leonhard Cohen und “Hakuna Mantata“ von Elton John, jeweils im Arrangement von Chorleiterin Svitlana Tulchiner. Beide Chöre erhielten für ihre gelungenen Darbietungen viel Beifall.
 Die musikalische Nachmittag im Bürgerhaus Delkenheim neigte sich nun dem Ende zu, als letzte Gruppe betrat der Jugendchor “ AriYoungVoices“ aus Dotzheim die Bühne, unter Leitung von Melissa George wurden im Arrangement von N. Kissel
“ My Heart will go on “ sowie der Beatles-Klassiker “Yesterday“ gesungen. Das Partisanenlied “ Bella Ciao“ bildete dann den viel umjubelten Schlusspunkt der sehr schönen Veranstaltung, Moderatorin Elisabeth Falkenstein bedankte sich bei den Zuhörern und wünschte einen guten Nachhauseweg.
 Abschließend kann festgestellt werden, dass, wenn auch aktuell viele Gesangsgruppen und Chöre Probleme mit dem Sängernachwuchs haben, sich die Zukunft der Chormusik in der Region  doch besser als erwartet darstellt. Dies hat der Auftritt der Kinder-und Jugendchöre bei diesem Konzert eindrucksvoll vermittelt.   F. Wi.

 



„Musik ist Trumpf“

Konzert der Harmonie Delkenheim

zum lesen bitte hier klicken

Musik ist Trumpf

Bermbach-1
Bermbach-2


Nacht im Ländchesdom: ⭐Sternstunden⭐ mit Männerchor Eintracht-Harmonie Delkenheim

 

Chor 

 


 

Gelungener Lahn-Ausflug des GV Harmonie Delkenheim  

 

Ausflug 2022

 

                    
Bei herrlichem Ausflugswetter mit erträglichen Temperaturen war es endlich wieder einmal soweit. Ein mit immerhin 44 Personen sehr gut besetzter Bus trat die Fahrt nach Limburg an der Lahn an. Hatten die Sänger der Singgemeinschaft GV Harmonie/MGV Eintracht Delkenheim einige Wochen zuvor schon einmal den Beginn der Sommerpause mit einem zünftigen Grillfest im Hof von Sangesbruder Harald Bücher gefeiert, sollte nun die schon länger vermisste  Sängerfahrt folgen. Organisator Heinz Weisshaar hatte aktive und passive Mitglieder der Sängerfamilie sowie deren Partnerinnen eingeladen und nach anfänglich zögerlichem Verlauf fanden sich doch zahlreiche Mitglieder der Singemeinschaft GV Harmonie/MGV Eintracht Delkenheim mit ihren Partnerinnen zur Fahrt ein. Auch einige herzlich willkommene Gäste ließen sich die Gelegenheit zur Teilnahme nicht entgehen und so startete man am Samstag den 6. August frohgelaunt in Richtung Limburg.
Dort angekommen ließen sich die Reiselustigen an einem schattigen Plätzchen das schon traditionelle “Harmoniefrühstück“ munden. Bei Kaffee und Kuchen, Fleischwurst  und vielleicht einem Gläschen Sekt unterhielt man sich angeregt um dann zur  gebuchten Stadtführung aufzubrechen. Zwei Gruppen erkundeten die traumhafte Limburger Altstadt und ließen sich von den netten Stadtführerinnen die historischen Besonderheiten der herrlichen Fachwerkbauten und des Limburger Doms erläutern. Manch eine/einer hätte hier gerne länger verweilt, aber das Reiseprogramm sah noch andere Ziele vor.
Wieder im Bus, der wie gewohnt souverän und sicher von Sylvia Weber gelenkt wurde, ging die Fahrt nach Diez an der Lahn. Hier hatte Heinz Weisshaar das Partyschiff  “Lahn Arche II “ gechartert, welches umgehend geentert wurde. Im laut Kapitän, „weltberühmten Diezer Hafen „ ging die gemächliche Fahrt los, rund drei Stunden schipperte man Lahn auf und abwärts, inklusive zweier Schleusen. Die Stimmung an Bord war fröhlich und wurde von Stunde zu Stunde ausgelassener, was auch an dem einen oder anderen schmackhaften Bierchen gelegen haben könnte.

Aber wie es nun mal so ist, auch die schönste Party geht einmal zu Ende und nach dem  Anlegen wurde wieder der Bus bestiegen und es ging zum letzten Ziel der Fahrt, dem Restaurant “Hühnerkirche“ . Hier konnte der durch die schönen Unternehmungen des Tages aufgekommene Appetit der Fahrtteilnehmer gestillt werden und den Sängern bot sich die Gelegenheit unter Leitung von Vizedirigent Gero Brauer noch zwei Lieder darzubieten, was mit reichlich Applaus aller Gäste belohnt wurde.

Schließlich trat man die Heimreise an, Heinz Weisshaar bedankte sich für die rege Teilnahme, er kündigte für nächstes Jahr wieder eine Sängerfahrt an und wurde von Ralf Bücher mit einem kleinen Dankeschönpräsent bedacht. Es herrschte allgemeine Zufriedenheit über diesen schönen Ausflug und gegen 21.00 Uhr erreichte man wieder Delkenheim .
F.Wilhelm

 


Jubilarfeier Sängerkreis Wiesbaden
07.04.2022

Ehrungsfeier 2022



Männerchor Delkenheim gegründet

 

Historische Sitzung am 15.09.2021 – die beiden Männerchöre von Eintracht Delkenheim und Harmonie Delkenheim haben in einer gemeinsamen Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen, zukünftig einen gemeinsamen Männerchor Delkenheim zu gründen.
Seit dem 15.05.2019 wurde in einem Organisationsteam beraten, welche Voraussetzungen für eine Fusion der beiden Chöre gegeben sein müssen. Fast ein Jahr wurden die Gespräche unterbrochen, Corona verhinderte konkrete Maßnahmen.
Endlich konnte nach Lockerung der Hygieneregelungen die Versammlung der aktiven Sänger im Gasthaus Adler durchgeführt werden.
In geheimer Abstimmung wurde beschlossen, dass der Männerchor Delkenheim Donnerstags um 18:45 Uhr im Bürgerhaus probt. Die Leitung des Chores übernimmt Hans-Joachim Schlaud, Chorleiter der Harmonie.
Ein wesentlicher Punkt ist, beide Vereine behalten Ihre Selbstständigkeit, es ist nicht geplant, eine Fusion der Vereine oder Auflösung eines Vereines.
Freuen dürfen sich die Bürger Delkenheims, ein starker Männerchor wird das kulturelle Leben in Zukunft bereichern und für viel Vergnügen sorgen.




 

VRM_Logo   Delkenheimer Sängerbund auf „Großer Fahrt“ - Rückschau und Ausblick
Von Heinz Weisshaar

WIESBADEN-DELKENHEIM. Seit Monaten bemühen sich die beiden Delkenheimer Männerchöre Harmonie und Eintracht um ein schlüssiges Konzept welches das Ziel hat, beide Chöre unter Beibehaltung der eigenen Vereinsindentität zu einem großen Delkenheimer Männerchor zu vereinen.
Verschiedene gemeinsame Gesangsauftritte, Veranstaltungen und natürlich Erarbeitung einer TO-DO Liste sind inzwischen schon Historie. Eine anonyme Abstimmung der Sänger ergab ein überwältigendes positives Ergebnis, welches nun das Organisationsteam aufforderte, das Erarbeitete in die Tat umzusetzen und den Delkenheimer Sängerbund ins Leben zu rufen.
Erster und nicht unwichtiger Punkt war, durch eine gemeinsame Fahrt mit Planwagen durch die heimische Gemarkung die bereits entstandenen Freundschaften zu festigen und anschließend im Gasthaus Adler, dem Vereinslokal der Eintracht, weiter zu feiern und sich auszutauschen.
Ein gut ausgearbeitetes Hygienekonzept, welches zum Teil über die bestehenden Vorschriften hinausging, sorgte sowohl bei der Fahrt als auch im Gasthaus Adler für größtmögliche Sicherheit.
Einzig was den Sängern, welche mit viel Freude und guter Laune dabei waren, fehlte, ist, dass es nicht gestattet war, weder auf dem Wagen und auch im Biergarten des Adlers zu singen.
So bleibt die Hoffnung, dass ein Vorschlag des Dirigenten der Harmonie, Herrn Hans-Joachim Schlaud, welcher dieser in Kürze vorstellen wird, auf breite Zustimmung trifft und wenigstens etwas Chorgesang geprobt werden kann.
Freuen können zukünftig nicht nur die Sänger, welche zusammen eine beachtliche Chorgröße erreichen werden, sondern auch unsere Mitbürger/innen, die hoffentlich im Jahr 2021 einen großen, stimmgewaltigen Männerchor erleben können welcher unverzichtbar in das Delkenheimer Vereinsleben eingebunden ist.

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.harmonie-delkenheim.de

 

Delkenheimer Männerchöre 
Foto: Vanessa Herden
Pfarrer Imre Istvan geht in den Ruhestand.
Anlässlich der Verabschiedung gaben die Gesangvereine Harmonie und Eintracht
einen gemeinsamen musikalichen Abschiedsgruß im Ländchesdom

 
Chorkonzert - PDF-Download

Kreative Konzertreise 2019 der Männerchöre von
Bermbach, Delkenheim und Heidesheim

Alle Teilnehmer
 
Programm
       
Presseberichte von der Reise  
Plakat EA Amtsbote  
Plakat-Ankündigung EA vom 18.10. 2019 Amtsbote Wemding  

 

Chorreise 2019 von inTAKT nach Tirol


Chorreise 2019

Eine Hörprobe finden Sie HIER

Am 20. Juni startete der Frauenchor inTAKT der Harmonie Delkenheim zum internationalen Treffen der Gesangvereine nach Kirchberg in Tirol. Kirchberg befindet sich im Brixental, dem auch die Orte Brixen und Westendorf in den Kitzbüheler Alpen angehören. Dorf fand zum 6. Mal dieses Treffen, das vom dortigen Tourismusverband organisiert wurde, statt. Nach entspannter Fahrt konnten die Zimmer im schönen Lifthotel bezogen werden, das in zentraler Lage ein guter Ausgangspunkt für die bevorstehenden Aktivitäten war. Nachmittags fand die offizielle Begrüßung auf dem Marktplatz statt, bei dem auch das gemeinsame „Lied der Berge“ gesungen wurde. Der Marktplatz war auch Austragungsort für weiteres Singen von in TAKT. Mitten im Ort gelegen, umgeben von schönen Häusern und für das Singen hergerichtet, ein schöner Platz. Am nächsten Tag fand im herrlichen Wandergebiet eine Hüttenwanderung zur Rützenalm statt, wo sich auch ein weiterer Chor sowie Gäste befanden. Dort angekommen, mussten sich die Frauen erst einmal mit Getränken versorgen, denn die hohen Temperaturen bei wundervollem Sonnenschein, haben doch dazu geführt, dass es anstrengend wurde. Die Aussicht auf das herrliche Bergpanorama entschädigte dafür und man genoß das Zusammensein. Im Laufe des Vormittags sangen dann sowohl der Frauenchor, als auch der Golter Weinlandchor. Der Abstieg war dann weniger anstrengend und so traf man sich im Ort oder im Hotel wieder. Es stand ja noch der 2. Auftritt dieses Tages auf der Bühne am Marktplatz an. Spätnachmittags zogen dann bedenkliche Wolken auf, was die Frauen aber nicht davon abhielt, ihr Programm darzubieten. Pünktlich zum Auftritt setzte sogar ein Gewitter ein und es war eine etwas andere Erfahrung, das Programm so zu präsentieren. Wieder gut im Hotel gelandet, verbrachten die Frauen dort einen gemütlichen Abend. Am Samstag wurde dann das Städtchen erkundet und nachmittags gesungen. Dieses Mal bei Sonnenschein und einem von Besuchern gefüllten Platz. Ingrid Gleisberg hat diese Reise wieder sehr gut organisiert und der Chorleiter, Alexander Csery, hatte den Chor mit einem abwechslungsreichen Programm optimal vorbereitet. So ging nach 4 Tagen am Sonntag diese schöne Reise zu Ende und die gemeinsamen Aktivitäten haben den Zusammenhalt der Gruppe weiter gestärkt und dazu beigetragen, dass auch genügend Zeit für Gespräche und Entspannung vorhanden waren.                                Andrea Brehm

 
 
 

Kinderchor
Dem Purzel- und Kinderchor des Gesangvereins 1853 Harmonie Delkenheim macht sein Auftritt beim
Adventskonzert im Ländchesdom großen Spaß: Auch die Kleinen singen kräftig mit.
Foto: Beate Rasch

 
 
Alle Jahre anders
Adventskonzert der Harmonie-Chöre
 
  Adventskonzert 2018  
 
 
  Sängerausflug 01.09.2018 nach Bonn, Bad Ahrweiler und Bingen  
  Ausflug   
 
 
 

Planwagenfahrt

 

Planwagenfahrt 29.06.2018 des Männerchores
durch die Hochheimer Weinberge

 
 
 
  Rathausplatzfest 2018 - Erbenheimer Anzeiger  
  Rathausplatzfest 2018 JPG Download  
 
 
 

inTAKT erreicht Silber beim internationalen Chorwettbewerb in Salzburg

 
 

Meet Mozart - PdF

 
 

 

   
       
 

Ausflug Fulda 2017 

K-H Braun 80

 
 
 

Ausflug Fulda 2017 

85. Geburtstag K-H Braun 

 
       
  TIMO

Südtirol

 
 
 

Jahresabschluss 2017 im "Adler"

Konzertreise Südtirol Männerchor 

 
       
 

Grillfest

Belgienreise 2016 

 
 

Grillfest  2016 Männerchor

Belgienreise Männerchor 2016 

 
 
 
  Quint - Die Vereinszeitschrift

Logo Quint
 
     
 

Quint / 05-3

Quint / 06-1

Quint / 06-2

Quint / 07-1

Quint / 07-2

Quint / 08-1

Quint / 08-2

Quint / 09-1

Quint / 10-1

Quint / 11-1

Quint / 12-1

Quint / 14-1

Quint / 15-1

Quint / 03-1

Quint / 04-1

Quint / 04-2

Quint / 04-3

Quint / 04--4

Quint / 05-1

Quint / 05-2

Quint/ 16-1

Quint/ 17-1

Quint/ 18-1